Lernortbeschreibung Reitanlage/Landwirt Röder

Ort:

54424 Thalfang/Bäsch

Zielgruppe:

KiTa, Grundschule, weiterführende Schule
in Thalfang

Thema:

Mutterkuhhaltung und Kälbchen

Lerninhalte/Ziele:

Eine Mutterkuh ist ein weibliches Hausrind, das in der Regel nicht zur Milchproduktion, gehalten wird, sondern nur sein Kalb aufzieht. Diese Produktionsform wird Mutterkuhhaltung genannt. Männliche Kälber werden anschließend gemästet und zur Fleischproduktion gehalten. Weibliche Kälber dienen zum Teil als Nachzucht und werden, wenn sie ausgewachsen sind, selber zu Mutterkühen oder zur Fleischproduktion gemästet. Die Fleischverarbeitung erfolgt bei Röders über einen Metzger in Kell am See. Es werden ca. 100 Mutterkühe und Jungvieh gehalten.
Was und wieviel fressen die Kühe? Wann kommen Kälbchen zur Welt?
Wo und wie werden die Kühe gehalten?
Pferdehaltung, Infos rund ums Pferd

Angebote:

Besuch am Stall in Bäsch oder auf der Weide (in der Nähe der Bildungseinrichtung): Beobachten der Tiere aus der Nähe, ggf. streicheln, mit allen Sinnen erleben.
Fragen der Kinder werden beantwortet, Zusammenhänge altersgerecht erklärt.
Am Stall können auch die Pferde besucht und deren Haltung beobachtet und
erlebt werden.
Nach Absprache kann auch anschließend am Stall noch gegrillt werden.

Zeitdauer:

Ca. 1 Stunde bzw. nach Absprache

Verfügbarkeit:

Nach individueller Absprache

Kosten:

Keine

Kontakt:

Reitanlage Röder
Trieschgarten 1
54424 Thalfang/Bäsch

Ansprechpartner:

Karl-Heinz Röder
0160-96302196

Treffpunkt:

Am Stall in Bäsch oder nach Absprache auf der Weide

... weil Bilder mehr als Worte sagen

Fotos: Röder
Print Friendly, PDF & Email

Kontakt

Carmen Grasmück
Koordinatorin Bildungsnetzwerk

Regionalentwicklungsverein
Hunsrück-Hochwald e.V.
Schlossallee 11
55765 Birkenfeld
Tel.: 06782 15 731
Fax: 06782 15 55731

Copyright © 2019 BiNet – Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald   |   Design und Realisierung K1Design

X