Lernortbeschreibung Naturwildpark Freisen

Ort:

Hermbacherhof, 66629 Freisen

Zielgruppe:

Kindergarten, Grundschule, weiterführende Schule

Thema:

Begegnungen mit (einheimischen) Wildtieren

Lerninhalte/Ziele:

Direktes Natur- und Tiererlebnis, teilweise ohne Gehege:

Rot-, Dam-, Sikawild, Hängebauchschweine, Lamas, Präriehunde, Schafe und Pfauenlaufen innerhalb des Wildparks frei

Lebensweise, Lebensraum- und Nahrungsansprüche der einzelnen Wildtiere

Angebote:

Falknerei: Greifvogelflugvorführungen

Erläuterungen zu einheimischen Greifvögeln, Lebensweise und Vorkommen, Artenspektrum vom Falken bis zum Geier,

vom Kauz bis zum Uhu

Fütterungen miterleben:

Hirschfütterung (Rot-, Dam-, Sikawild)

Kleinraubtiere (Nasenbären, Polar- und Rotfuchs, Waschbären, Marderhunde, Fischotter)

Zeitdauer:

beliebig, je nach verfügbarer Zeit, Halb- und Ganztagesausflug

Verfügbarkeit:

01. März– 30. November: 10-18 Uhr

01. Dezember und 14. Februar geschlossen

14. Februar – 30. April: nach Wetterlage geöffnet

Falknerei: In den Wintermonaten findet keine Flugschau statt.

Kosten:

Eintritt Erwachsene 9€, Kinder (3-12 J.) 5€

Gruppen (ab 20 Pers.) je 0,50€ Reduzierung

Telefonische Anfragen für Gruppen 06855 996463

Kontakt:

Naturwildpark Freisen

Hermbacherhof 1

66629 Freisen

www.naturwildpark-freisen.de

Ansprechpartner:

Matthias Broszeit: 0177 8959056

Jörg Broszeit (Falknerei): 0171 1133314

info@naturwildpark-freisen.de

Treffpunkt:

Naturwildpark Freisen

Hermbacherhof 1, 66629 Freisen

... einfach direkt die Route planen

Print Friendly, PDF & Email

Kontakt

Carmen Grasmück
Koordinatorin Bildungsnetzwerk

Regionalentwicklungsverein
Hunsrück-Hochwald e.V.
Schlossallee 11
55765 Birkenfeld
Tel.: 06782 15 731
Fax: 06782 15 55731

Copyright © 2019 BiNet – Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald   |   Design und Realisierung K1Design