Mit Kiki Karotte nachhaltig ins neue Schuljahr

Nachhaltiges Hausaufgabenheft für die Grundschulen Heidenburg und Brücken sowie die  St. Martinus-Schule Reinsfeld.

Kiki Karotte, die Leitfigur des nachhaltigen Hausaufgabenheftes „Möhrchenheft“, begleitet fortan die Schüler*innen der Grundschulen Heidenburg (VG Thalfang), Brücken (VG Birkenfeld) und die St. Martinus-Schule in Reinsfeld (VG Hermeskeil) durch das neue Schuljahr. Gemeinsam mit Kiki Karotte werden die Grundschüler*innen ein ganzes Jahr lang rund um das Thema Klimaschutz informiert. Dabei sollen die Schüler*innen und Eltern auf den Klimaschutz aufmerksam gemacht und für diesen sensibilisiert werden.

Entstanden ist die Idee aus dem Interkommunalen Netzwerk Energie, einem regionalen Netzwerk der Klimaschutzmanager*innen, der Nationalparkregion gemeinsam mit dem Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald und dem Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald, welcher als Partner des Projekts ZENAPA die „Möhrchenhefte“ für die Modellklassen finanziert. ZENAPA steht für „Zero Emission Nature Protection Areas“ und möchte nicht nur nachweislich einen Beitrag zu Klima-, Natur- und Artenschutz leisten, sondern belegen, dass sich diese Schutzziele nicht widersprechen und kooperativ erreicht werden können.

Foto: Nationalpark Hunsrück-Hochwald/GS Heidenburg

Kontakt

Carmen Grasmück
Koordinatorin Bildungsnetzwerk

Regionalentwicklungsverein
Hunsrück-Hochwald e.V.
Schlossallee 11
55765 Birkenfeld
Tel.: 06782 15 731
Fax: 06782 15 55731

Copyright © 2019 BiNet – Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald   |   Design und Realisierung K1Design

X