Eine Landeszentrale fürs “um-denken”

Der Name der Landeszentrale für Umweltaufklärung (LZU) beschreibt Aufgabe und Programm: Aufklärung und Umdenken für die Umwelt. Das leistet die LZU durch ihre Bildungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung. Der Kerngedanke der Nachhaltigkeit: Auf lange Sicht dürfen wir nicht auf Kosten der Menschen in anderen Regionen der Erde und auf Kosten zukünftiger Generationen leben.

Seit 29 Jahren leistet die LZU Überzeugungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung – für eine Entwicklung, die unsere Lebensgrundlagen wie Boden, Wasser, Luft, Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume erhält. Die Herausforderung des „umdenkens“ besteht darin, eingefahrene Routinen und etablierte Leitbilder in Frage zu stellen. Wo es um einen Wandel von Werten, Lebensstilen und sozialer Praxis geht, sind Bildung und Information notwendig. Dafür steht die Arbeit der LZU.

Die Landeszentrale setzt dabei auf Dialog, Vernetzung und Kooperation mit den verschiedensten Akteuren im Land.