Lernortbeschreibung Landesforsten Rheinland-Pfalz, Forstamt Idarwald

Anerkannte Schulnahe Umwelterziehungseinrichtung RLP

Ort:

drinnen und draußen, variabel in der Nähe der jeweiligen Einrichtung

Zielgruppe:

Lehrkräfte, Erziehende, Mitarbeitende in der Jugendarbeit

Thema:

Ökosystem WALD, Waldwirtschaft, Naturschutz, Jagd, Nachwachsender Rohstoff Holz, Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Lerninhalte/Ziele:

Waldpädagogik als pädagogisches Konzept: Am Beispiel des Lebensraums Wald und der Waldbewirtschaftung können ökonomische, ökologische und soziale Fragestellungen anschaulich und ganzheitlich bearbeitet werden – ein Beitrag der waldbezogenen Umweltbildung zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

 

Waldpädagogische Methoden, teilnehmeraktivierende und erlebnispädagogische Aktivitäten, unmittelbare Naturbegegnungen mit allen Sinnen, altersgerechte Wissensvermittlung, auch unterrichtsbegleitend, in Abstimmung mit den Lehrkräften

 

Fortbildungen für einzelne Einrichtungen oder teilnehmeroffen, Vermittlung von Fachwissen und Arbeitsmethoden,

Konzeptsupport, Unterstützung bei Unterrichts-, Projektgestaltung

Angebote:

Fortbildung für Multiplikatoren zu verschiedenen Themen

Zeitdauer:

ca. 2-3 Stunden bis ganztägig

Verfügbarkeit:

gemäß Jahresplanung, nach Absprache

Kosten:

je nach Angebotsform, Umfang, teilweise kostenfrei

Kontakt:

Produktleiterin Waldinformation, Umweltbildung und Walderleben

Gisela Kadisch: 06544-99 112 7-34 oder -0

gisela.kadisch@wald-rlp.de

www.wald-rlp.de

www.wald-rlp.de/de/forstamt-idarwald/wir/adressen

Treffpunkt:

nach Vereinbarung

... weil Bilder mehr als Worte sagen

Print Friendly, PDF & Email

Kontakt

Carmen Grasmück
Koordinatorin Bildungsnetzwerk

Regionalentwicklungsverein
Hunsrück-Hochwald e.V.
Schlossallee 11
55765 Birkenfeld
Tel.: 06782 15 731
Fax: 06782 15 55731

Copyright © 2019 BiNet – Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald   |   Design und Realisierung K1Design

X