Lernortbeschreibung Hochwaldmuseum Hermekseil, Escaperoom

Ort:

54411 Hermeskeil

Zielgruppe:

Gruppen bis zu 6 Personen, ab 12 Jahren

Thema:

Gefangen im Museum. Befreit den Geist und euch selbst

Lerninhalte/Ziele:

Erkundet das Hochwaldmuseum anhand von Rätseln, Codes und Aufgaben
Entworfen wurde das Game von Spieleerfinder Matthias Leo Webel.
Die Ausstellung im Museum hat als Schwerpunkt die Darstellung und Aufarbeitung der bäuerlichen Lebens- und Arbeitsweise der Menschen im Hochwald im 19./20. Jahrhundert

Angebote:

Ihr bewegt euch nicht nur in einem Raum, sondern auf (fast) allen Ebenen des Museums. Anfassen der Exponate ist ausdrücklich erlaubt.
Anders als in herkömmlichen Escaperooms sind hier allerdings die Räume niemals wirklich verschlossen, da dies durch die Brandschutzbestimmungen nicht erlaubt ist. Gut für diejenigen, die keine geschlossenen Räume mögen. I
Ihr habt nur 1,5 Stunden Zeit, Rätsel zu lösen, um die Ecke zu denken und Codes zu knacken, um das Geheimnis des Geistes zu lüften und den Schlüssel zum Ausgang des Museums zu finden. Und das ist gar nicht so einfach…!

Zeitdauer:

1,5 Stunden

Verfügbarkeit:

Ganzjährig; für Kinder ab 12 Jahren

Kosten:

42 Euro pro Gruppe

Kontakt:

Buchungen über die Tourist Information Hermeskeil
Langer Markt 30, 54411 Hermeskeil
06503 809 500
info@hermeskeil.de
www.hermeskeil.de
www.hermeskeil.de/tourismus/ausfluege-sehenswertes/escape-room/
www.hermeskeil.de/tourismus/ausfluege-sehenswertes/hochwaldmuseum/

Treffpunkt:

Hochwaldmuseum, Trierer Str. 49, 54411 Hermeskeil

(ÖPNV: Buslinien Hermeskeil: 200, 201, 204, 205, 206, 208, 209, 233, 234, 391, R200)

...EINFACH DIREKT DIE ROUTE PLANEN

...WEIL BILDER MEHR ALS WORTE SAGEN

Foto: TI Hermeskeil
Print Friendly, PDF & Email

Kontakt

Carmen Grasmück
Koordinatorin Bildungsnetzwerk

Regionalentwicklungsverein
Hunsrück-Hochwald e.V.
Schlossallee 11
55765 Birkenfeld
Tel.: 06782 15 731
Fax: 06782 15 55731

Copyright © 2019 BiNet – Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald   |   Design und Realisierung K1Design

X